Talentekader des VSK

Home

Wir über uns

Vorstand

Talentekader

Bundesliga

Sichtungskader

Klasseneinteilung

Beobachtung

Besetzung

Regeltest

SR-Kurse

Dokumente

Ehrentafel

Presse

Links

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Talentekader des Vorarlberger Schiedsrichterkollegiums wurde im Sommer 2004 auf Initiative des damaligen Präsidenten des Vorarlberger Fußballverbandes, Karl-Heinz Kopf, des damaligen Obmannes des VSK, Roland Knünz, und vom damaligen FIFA-SR-Assistent Egon Bereuter ins Leben gerufen.

Als kurzfristige bis mittelfristige Ziele wurden folgende Punkte definiert:

1. Sichten von Talenten
2. Intensive Förderung dieser jungen und talentierten Schiedsrichter
3. Rasches Heranführen an höhere Aufgaben
4. Wenn möglich "bundesligareife" Schiedsrichter heranbilden

Der Talentekader besteht aus dem Bundesligateam und dem Sichtungskader des VSK.
Diese beiden Gruppen bestreiten jeden Dienstag und Donnerstag das gemeinsame Training. Weiters wird alle 2 Wochen ein Schulungsabend in der Landessportschule in Dornbirn durchgeführt.


Thomas Gangl

Leiter Talentekader