Vorarlberger Schiedsrichterkollegium

Home

Wir über uns

Vorstand

Talentekader

Klasseneinteilung

Beobachtung

Besetzung

Regeltest

SR-Kurse

Dokumente

Ehrentafel

Presse

Links

 































Impressum

Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung
14.06.2016

 



Nach zahlreichen Spielleitungen in den letzten Jahren in den Regionalligen Mitte, Ost und West und intensiven Beobachtungen bei diesen Spielen, zuletzt durch alle Mitglieder des SR-Komitées Elite, hat Michael Baumann den langersehnten Sprung als Schiedsrichter in die Bundesliga geschafft! Er wird also ab kom­mender Saison 2016/2017 die Fahne des Elite-Assistenten, die er 5 Jahre höchst erfolgreich benutzte, mit der Pfeife eines Elite-Schiedsrichters tauschen und vorerst Spiele in der Sky Go-Erste Liga leiten! Wir gratulieren Michael sehr herzlich zu diesem weiteren großen Karri­ereschritt!
Das Vorarlberger SR-Kollegium ist damit ab Sommer 2016 wieder mit 3 Schiedsrichtern in der Bundesliga vertreten!


D
er Kollegiumsbrief 2/2016 ist online

Am Sonntag 10. Jänner 2016 fand in der Mehrzweckhalle in Fußach die ordentliche Vollversammlung des VSK statt. 131 Kolleginnen und Kollegen und dazu einige Ehrengäste drängten in den Saal, um der Vollversammlung beizuwohnen. Die Wiederwahl des amtierenden Obmannes, Nikolaus Baumann, gestaltete sich schlussendlich zu einer klaren Angelegenheit. Lesen Sie mehr>>




Das VFV-Toto-Cupfinale 2016 ging am Mittwoch 08. Juni 2016 traditionellerweise in Hohenems über die Bühne. Nach spannendem Spielverlauf sicherte sich der FC Dornbirn durch einen 3:1-Sieg gegen den DSV zum dritten Mal hintereinander den Titel. Schörgenhofer Robert war mit seinen beiden Assistenten, Winsauer Matthias und Gutschi Markus, und dem 4. Offiziellen, König Johannes, ein dem Spiel absolut würdiger Spielleiter. Herzliche Gratulation für die perfekte Spielleitung!

 

Aus gegebenem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass im Jugendfußball folgende Spieldauer gilt:

U18 + U16      2 x 45 Minuten

U14                  2 x 40 Minuten

         

 

 

WICHTIGE TERMINE


28.06.16
17:30
1. Termin für FIFA-Lauftest

28.06.16
19:00
Saisonabschluss Birkenwiese

02.07.16
09:00
1. Regelschulung, Dornbirn

04.07.16
18:30
4. Sitzung d. SR-Ausschusses

09.07.16
09:00
2. Regelschulung, Dornbirn

12.07.16
18:00
Off. Trainingsbeginn UL+OL

16./17.07.16
12:00
SR-Fachtagungen in Graz

23.07.16

Start RL West

24.07.16
08:30
2. Termin für FIFA-Lauftest

24.07.16
10:00
3. Regelschulung, Dornbirn

30.07.16

Start Vorarlbergliga

06.08.16

1. Runde im VFV-Cup 16/17

08.08.16
17:45
3. Termin für FIFA-Lauftest

13.08.16

Start LL - 5. LK



Ehrung Holzer

Special Award für Gerhard Holzer bei     der VFV-Gala in Schwarzenberg

Auf 50 Jahre als aktiver Schiedsrichter im VSK kann Gerhard Holzer im heurigen Jahr zurückblicken. Mehr als Grund genug ihn bei der heurigen VFV-Gala am Freitag, den 16. Jänner 2015, mit einem speziellen Award auszuzeichnen.
Gerhard begann seine SR-Laufbahn 1965 mit der Schiedsrichterprüfung im Gasthof Kreuz in Nenzing
Seine damaligen Prüfer waren
Viktor Schwendinger  und der SR-Obmann Karl Strobl.
 
1969 Aufstieg in die Landesliga, 2 Jahre später in die Regionalliga, in der er dann bis 1992 in zahllosen Spielen tätig war.
1980 Gründung der Tainingsgruppe Oberland,
1982 bis 1994 Regelreferent des
VSK,
1994 Aufnahme der Beobachtertätigkeit, der er bis zum heutigen Tag mit großem Einsatz und ebensolcher Begeisterung nachgeht,
2006 dann Beginn der Ausbildung von Vereinsschiedsrichtern, sind die Stationen seines Wirkens für den Vorarlberger Fußball.
 
Aufgrund dieser Verdienste erhielt er die Ehrenzeichen in Silber und Gold des VFV und
VSK, sowie 1993 das Silberne Ehrenzeichen des Landes Vorarlberg für seine Verdienste um den Sport. Seit 2009 ist er außerdem Ehrenmitglied des Vorarlberger Schiedsrichterkollegiums.

Der gesamte Vorstand des
VSK sowie die gesamte Kollegenschaft gratulieren Gerhard Holzer zu dieser schönen Auszeichnung und wünschen ihm auch weiterhin noch soviel Energie und vor allem Gesundheit, um seinem Hobby nachzugehen.


1. FIFA-Lauftesttermin in Dornbirn

Am Sonntag 13. März 2016 fand auf der Birkenwiese in Dornbirn der 1. von insgesamt drei Terminen statt, an denen die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter des VSK den obligaten Regel- und Lauftest im Frühjahr absolvieren können. Bei besten Wetterbedingungen stellten bereits zahlreiche Kolleginnen und Kollegen ihre regeltechnische und körperliche Fitness unter Beweis! Die weiteren Termine sind dann Montag 14.3. im Waldstadion in Feldkirch-Gisingen und am Sonntag 20.3. nochmals im Stadion Birkenwiese in Dornbirn.
Verabschiedung von Jürgen Dietrich und Mario Strudl

Im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier im Alten Gericht in Sulz bedankte sich SR-Obmann Nikolaus Baumann am Sonntag 20.12.2015 bei den beiden verdienstvollen, scheidenden SR-Funktionären, NW-Referent und Obmann-Stellv. Jürgen Dietrich bzw. Regelreferent Mario Strudl für die Unterstützung in den vergangenen Jahren. Beide hätten sich große Verdienste um das VSK erworben! Nikolaus Baumann betonte dabei, dass er hoffe, dass beide noch möglichst lange dem Kollegium, in welcher Form auch immer, erhalten blieben!


Voislav Zubcic feierte seinen Abschied aus der Vorarlbergliga

Mit dem VL-Spiel Höchst - Bizau (Endstand 3:0) feierte einer der besten SR Vorarlbergs, Voislav Zubcic, am Sonntag 08.11.15 seinen Abschied aus dieser Liga. SR-Obmann Nikolaus Baumann überreichte Voise vor dem Spiel ein Ehrengeschenk des Kollegiums und bedankte sich bei ihm für seine jahrelangen Einsätze in den höchsten Klassen Vorarlbergs. Beim Spiel selbst wurde Voise dann von seinen langjährigen Gefährten, Cindy Zeferino de Oliveira und Peter Gruber in bewährter Manier unterstützt. Das VSK bedankt sich ebenso und hofft auf noch viele Jahre im Vorarlberger SR-Kollegium.
Ehrung für Bogoljub Macanovic

Für seinen unermüdlichen Einsatz als Schiedsrichter des Vorarlberger SR-Kollegiums wurde der ehemalige RL-Schiedsrichter Bogoljub Macanovic am Samstag 31.10.2015 beim Spiel Wolfurt - Andelsbuch (Endstand 0:1) aus der Vorarlbergliga verabschiedet. SR-Obmann Nikolaus Baumann stellte sich dabei als Gratulant ein und überreichte Boro ein Erinnerungsgeschenk des VSK. Beim anschließenden VL-Spiel wurde Boro von Ferid Grosic und Goran Gojic unterstützt. Das VSK bedankt sich und hofft noch auf eine jahrelange Zusammenarbeit zum Wohle des Vorarlberger Fußballs.