Vorarlberger Schiedsrichterkollegium

Home

Wir über uns

Vorstand

Talentekader

Klasseneinteilung

Beobachtung

Besetzung

Regeltest

SR-Kurse

Dokumente

Ehrentafel

Presse

Links

 































































































































Impressum

Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung
16.10.2020




Ab Montag 09. November 2020 findet um 19:30 Uhr das Training der Trainingsgruppe OL wieder in der Halle der Volksschule Altenstadt statt.

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation werden die Schulungsabende am 20.10. und 27.10.2020 abgesagt. Johannes König bastelt bereits an einer Alternativmöglichkeit, euch die Inhalte dennoch zugänglich zu machen!


Aufgrund der Änderung der ÖFB-Rechtspflegeordnung ergeben sich auch geringfügige Veränderungen bei gewissen Eintragungen in Fußball-Online
Diesbezüglich findet ihr HIER eine kurze Übersicht mit den wichtigsten Informationen, wann, welche Aktion in Fußball-Online zu erfolgen hat.
BITTE UM ENTSPRECHENDE KENNTNISNAHME UND UMSETZUNG!

ACHTUNG
Änderung der maximal möglichen Anzahl an Spielerwechseln pro Mannschaft im KM-Bereich für die Saison 20/21

Schreiben des STAA-IFAB-Spielregeln

Bitte um Beachtung!

Dafür nötige Adaptierungen in FBO wurden bereits durchgeführt!


Appell des SR-Obmannes zum Saisonstart 2020/2021

Der 2. Kollegiumsbrief 2020 mit wichtigen Informationen zum Saisonstart 20/21 ist ONLINE, zudem gibt es 2 Schreiben der ÖFB-SR-Kommission zu präventiven Maßnahmen rund um COVID-19 aus SR-Sicht (Schreiben 1 + Schreiben 2), die bitte beachtet werden sollten!


E
inen Vordruck für die "Verzichtserklärung von Beobachtungen", gültig für die neue Saison 20/21, findet ihr HIER sowie unter Beobachtung/Dokumente
auf dieser  Homepage!

Termine für Schulungsabende fixiert!

Nachdem es auch dieses Jahr mit Beginn der neuen Saison einige Regeländerungen gibt und die Meisterschaft ja schon am 1. August 2020 startet, müssen wir auch mit den Pflichtschulungsabenden starten, um die Regeländerungen euch rechtzeitig weitergeben und schulen zu können. Jede Schiedsrichterin und jeder Schiedsrichter (egal ob KM oder NW) muss pro Halbjahr 2 Schulungsabende verpflichtend besuchen. Damit das auch jeder und jedem möglich ist, stehen für die Schulung 1 insgesamt 3 Termine zur Auswahl, für die Schulung 2 sind es dann nur mehr 2 Termine, aus denen gewählt werden kann! Alle Termine werden im Martinshüsli im Reichshofstadion abgehalten, Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr.
An diesen Tagen kann das SR-Pflichttraining ab 18:30 Uhr ebenfalls im Reichshofstadion absolviert werden.
Bitte um Vormerkung der Termine und verlässliche Teilnahme!


Pflichttraining startet am
7. Juli 2020 im OL und UL


Nachdem es seit heute 25.6.2020 so aussieht, dass die Meisterschaft im Amateurfußball in Vorarlberg wieder mit 1. August starten kann, und ab 1. Juli wieder normaler Trainingsbetrieb möglich sein wird, wird auch das Vorarlberger SR-Kollegium wieder sein Pflichttraining für die kommende Saison beginnen. Start dieses Pflichttrainings wird sowohl im Unterland als auch im Oberland der Dienstag 7. Juli 2020 sein.
Die Trainer sind informiert und freuen sich sicher, euch alle wieder beim Training an den Trainingsstützpunkten wiederzusehen!



Adolf Schweigkofler verstorben!
Völlig überraschend verstarb am 06. April unser langjähriges Mitglied, Adolf Schweigkofler. 30 Jahre lang, bis ins hohe Alter, stellte sich Adi aktiv in die Dienste des Kollegiums und blieb anschließend bis zu seinem Tod unterstützendes Mitglied. Mit ihm verliert das Kollegium einen wirklich treuen Freund.
Adi, Ruhe in Frieden!



Wolfgang Natter verstorben!
Am letzten Tag im Jänner verstarb völlig überraschend unser langjähriges Mitglied, Wolfgang Natter. Mit ihm verliert das Kollegium ein weit über seine aktive Zeit hinaus treues Mitglied.
Wolfgang, Ruhe in Frieden!


B
ericht zur ordentlichen Vollversammlung des VSK am Sonntag 12.1.2020. SR-Obmann Nikolaus Baumann ohne Gegenstimme wiedergewählt!


N
achdem auch im VSK das Alterslimit für alle aktiven SR und SRA gefallen ist, ist auch für alle KM-SR (alt UND jung) ein positiver Lauftest und ein positiver Regeltest pro Halbsaison verpflichtend!  






Am Mittwoch 05. Juni 2019 fand die 43. Auflage des Finales des UNIQA-VFV-Cups der Herren im Herrenriedstadion in Hohenems statt. Bernd Böckle leitete dabei gemeinsam mit seinen Assistenten Daniel Bode und German Böckle sowie dem 4. Offiziellen Peter Heiss die Traditionspartie VfB Hohenems - FC Dornbirn, bei der sich der Aufsteiger in die 2. Bundesliga nach hartem Kampf knapp im Elfmeterschießen 5:3 (1:1, 1:0) durchsetzen konnte.

Das VSK gratuliert dem Quartett zur erfolgreichen und tadellosen Spielleitung!



Stark vertreten war das VSK auch beim 45. ÖFB-Cup Finale der Frauen, das am Samstag 8. Juni 2019 in der Moser Medical Arena in Rohrendorf bei Krems über die Bühne ging. Cindy Zeferino de Oliveira leitete das Spiel zwischen St. Pölten und Landhaus Austria Wien, als SRA1 amtierte Biljana Iskin. Das Quartett wurde vervollständigt durch Maria Ennsgraber als SRA2 und die 4. Offizielle Lisa Haunschmid. St. Pölten konnte das Finale mit 2:0 (0:0) für sich entscheiden!
Das VSK gratuliert unseren beiden Top-Schiedsrichterinnen zur gezeigten Spielleitung.

         

 

 


WICHTIGE TERMINE

17.03.20
19:00
 Informationsabend ABGESAGT

21.03.20
09:00
 Beobachterschulung ABGESAGT

24.03.20
19:00
 1. Kollegiumsabend ABGESAGT

03.04.20
19:00
 SR-Grundkurs Fj '20 ABGESAGT

16.06.20
18:00
 Allgem. Trainingsstart UL + OL

07.07.20
18:30
 Start Pflichttraining UL + OL

14.07.20
20:00
 Schulung 1 1. Termin

21.07.20
20:00
 Schulung 1 2. Termin

18.08.20
20:00
 Schulung 1 3. Termin

20.10.20
20:00
 Schulung 2 1. Termin ABGESAGT

27.10.20
20:00
 Schulung 2 2. Termin ABGESAGT

17.02.21
19:00
 Infoabend für SR-Neulinge

26.02.21
19:00
 Start SR-Grundkurs


Regel- und FIFA-Lauftests in Lustenau

Am Sonntag 1.3.20 wurde bei strahlendem Sonnenschein erstmalig der
Regel- und FIFA-Lauftest im Sportpark in Lustenau abgehalten. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen folgten dieser Einladung, um ihre körperliche und regeltechnische Fitness für das Frühjahr unter Beweis zu stellen! Der 2. Termin wird dann am Montag 9.3.20 ab 17:15 Uhr im Waldstadion in Feldkirch abgehalten!
Überreichung der FIFA-Wappen

Im Jänner fand die feierliche Überreichung der FIFA-Wappen an Österreichs internationale SchiedsrichterInnen und SR-AssistentInnen im Wiener Rathaus statt. Mit dabei auch Vorarlbergs Internationale: Cindy MÜLLER, Biljana ISKIN, Amina RASCHID, Markus GUTSCHI und Santino SCHREINER. Während Cindy, Biljana und Markus Vorarlberg schon mehrere Saisonen lang international vertreten, durften sich Amina und Santino erstmalig über ihre FIFA-Wappen freuen! Das VSK gratuliert allen 5 recht herzlich und freut sich, durch diese 5 starken Persönlichkeiten auf der internationalen Bühne vertreten zu sein.
Nikolausfeier in Lustenau

Am Sonntag 08. Dezember 2019 besuchte der heilige Nikolaus, begleitet vom Krampus, die Schiedsrichterfamilien im Foyer des Reichshofsaales in Lustenau. Über 80 Personen, darunter viele Kinder, warteten geduldig, bis jedes Kind sein Nikolaussäckchen überreicht bekam.
Die gelungene Feier ist jedes Jahr auch ein kleines Dankeschön an die Familien der Schiedsrichter, die an den Wochenenden oft auf Vater oder Mutter während deren Einsätzen verzichten müssen!
Abschied von der Bühne der Aktiven

Am Samstag 09. November 2019 trat ein ganz Großer des VSK von der aktiven Bühne ab.
Thomas Gangl
leitete mit dem Spiel in der
VN.at-Eliteliga Vorarlberg FC Lauterach - SCR Altach Juniors sein allerletztes Spiel seiner langen SR-Karriere. Was im April 1993 begann, endete nun mehr als 26 Jahre, über 100 Spiele in der 1. Österreichischen Bundesliga, einige Spiele in der höchsten Schweizer Liga, einige andere internationale Einsätze und zahllose Einsätze im Landesverband später an diesem sonnigen Novembersamstag im Lauteracher Ried. Mit dabei als Assistenten bei seinem letzten Spiel sein Neffe Michael Baumann und Christian Schadl. Das Vorarlberger SR-Kollegium darf stolz sein, einen solchen Schiedsrichter in seinen Reihen gehabt zu haben. Thomas wird sich nun anderen Aufgaben widmen und bleibt dem Kollegium weiterhin als versierter Finanzreferent und als Schiedsrichterbeobachter erhalten. Damit bleibt auch gewährleistet, dass er seine große Erfahrung an viele junge Kolleginnen und Kollegen des VSK und darüber hinaus weitergeben wird können.

>>Bild1  >>Bild2  >>Bild3  >>Bild4  >>Bild5