Vorarlberger Schiedsrichterkollegium

Home

Wir über uns

Vorstand

Talentekader

Klasseneinteilung

Beobachtung

Besetzung

Regeltest

SR-Kurse

Dokumente

Ehrentafel

Presse

Links

 


















































Impressum

Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung
13.10.2019

 

Am Montag 04.11.19 um 19:30 Uhr, startet wieder das Hallentraining der Trainingsgruppe OL in der Volksschule in Altenstadt. Für weitere Auskünfte steht Gerhard Holzer sicher gerne zur Verfügung!

N
achdem auch im VSK das Alterslimit für alle aktiven SR und SRA gefallen ist, ist auch für alle KM-SR (alt UND jung) ein positiver Lauftest und ein positiver Regeltest pro Halbsaison verpflichtend!  


Einen Vordruck für die "Verzichtserklärung von Beobachtungen", gültig für die neue Saison 19/20, findet ihr HIER sowie unter Beobachtung/Dokumente auf dieser  Homepage!

Der Kollegiumsbrief 2/2019 ist ONLINE!


AKTUELLE SR-SPESENVERGÜTUNG!



Am Mittwoch 05. Juni 2019 fand die 43. Auflage des Finales des UNIQA-VFV-Cups der Herren im Herrenriedstadion in Hohenems statt. Bernd Böckle leitete dabei gemeinsam mit seinen Assistenten Daniel Bode und German Böckle sowie dem 4. Offiziellen Peter Heiss die Traditionspartie VfB Hohenems - FC Dornbirn, bei der sich der Aufsteiger in die 2. Bundesliga nach hartem Kampf knapp im Elfmeterschießen 5:3 (1:1, 1:0) durchsetzen konnte.

Das VSK gratuliert dem Quartett zur erfolgreichen und tadellosen Spielleitung!



Stark vertreten war das VSK auch beim 45. ÖFB-Cup Finale der Frauen, das am Samstag 8. Juni 2019 in der Moser Medical Arena in Rohrendorf bei Krems über die Bühne ging. Cindy Zeferino de Oliveira leitete das Spiel zwischen St. Pölten und Landhaus Austria Wien, als SRA1 amtierte Biljana Iskin. Das Quartett wurde vervollständigt durch Maria Ennsgraber als SRA2 und die 4. Offizielle Lisa Haunschmid. St. Pölten konnte das Finale mit 2:0 (0:0) für sich entscheiden!
Das VSK gratuliert unseren beiden Top-Schiedsrichterinnen zur gezeigten Spielleitung.

         

 

 


WICHTIGE TERMINE

16.07.19
18:00
Offizieller Trainingsbeginn UL + OL

04.11.19
19:30
Beginn Hallentraining Altenstadt

19.11.19
18:00
Offizielles Trainingsende UL + OL


FIFA-Lauf- und Regeltest für die neue Saison 2019/2020

Die vorletzte Möglichkeit, den für die Qualifikation wichtigen Lauf- und Regeltest zu absolvieren, gab es am Sonntag 21.7.19 auf der Birkenwiese in Dornbirn. Zahlreiche Kollegen aller Klassen nutzten die Gelegenheit, die Basisvoraussetzung für eine erfolgreiche Qualifikation positiv zu erfüllen!

Am Montagabend, 22.7.2019, wird es im Waldstadion Feldkirch die letzte Möglichkeit für die positive Ablegung der beiden Tests (Lauf - und Regeltest) geben!
SR-Anwärterkurs in der Geschäftsstelle des VFV
Von Freitag 5.7. bis Sonntag 7.7. fand in Hohenems der nächste SR-Anwärterkurs des VSK statt. Wissbegierige Neulinge, die sich der Schiedsrichterei verschrieben haben, bekamen dort unter der Leitung von VSK-Regelreferent Johannes König und VSK-Nachwuchsreferent Özgür Akbulut ihr theoretisches Rüstzeug mit!
Wir freuen uns auf euch als Verstärkung!
Unser Beitrag zu den SR-Fachtagungen in Graz

Am vergangenen Wochenende fanden in Graz auf Einladung des ÖFB und des StFV die SR-Fachtagungen der Regelreferenten und NW-Referenten Österreichs statt. VSK-Regelreferent Johannes König, VSK-NW-Referent Özgür Akbulut und Obmann Nikolaus Baumann waren mit vereinten Kräften dabei, um einerseits die aktuellen Regeländerungen auch für den Amateurbereich auf Schiene zu bringen, andererseits SR-Gewinnung und -Erhaltung nicht nur zu Schlagworten verkommen zu lassen. Mit vielen neuen Ideen kamen die drei wieder zurück ins Ländle!
Ehrung für 25 Jahre Beobachter im VSK

Der 1. Kollegiumsabend 2019 im Kolpinghaus in Dornbirn bot den gebührenden Rahmen für die Ehrung von 3 hochverdienten Persönlichkeiten des Vorarlberger SR-Kollegiums. Hans Dieter Gangl, Gerhard Holzer und Edi Pocak, alle drei langjährige Regionalligaschiedsrichter, alle drei viele Jahre als Funktionäre im SR-Ausschuss tätig, alle drei geschätzte Ehrenmitglieder des Kollegiums, wurden für ihre inzwischen 25-jährige Tätigkeit als SR-Beobachter im VSK geehrt. SR-Obmann Nikolaus Baumann betonte bei seiner Ansprache, dass eine derart lange aktive Tätigkeit in Zeiten wie diesen nie hoch genug geschätzt werden könne, und sich daher alle drei Geehrten das Ehrengeschenk und den Dank des gesamten Kollegiums mehr als nur verdient hätten. >>Foto1<<
>>Foto2<<  >>Foto3<<  >>Foto4<<  >>Foto5<<  >>Foto6<<  >>Foto7<<